Ermittlungskosten bei der LB Detektei am Einsatzort Karlsruhe

Einen pauschalen Preis für Ermittlungen kann die LB Detektei für Karlsruhe natürlich nicht nennen. Für die Ermittler ist es zunächst notwendig, Ihren speziellen Fall zu betrachten, um die notwendigen Ermittlungsmaßnahmen abschätzen zu können. Eine klare Aussage über die mögliche Kostenentwicklung in Ihrem Fall kann die LB Detektei erst dann machen, wenn das erste Beratungsgespräch erfolgt ist. Sie erhalten natürlich ein individuelles, transparentes Angebot über die notwendigen Maßnahmen, dass Ihrer persönlichen Zielsetzung entspricht und die abzusehenden Kosten berücksichtigt. Selbstverständlich zahlen Sie ausschließlich die Leistungen, die in Ihrem speziellen Fall angemessen und unbedingt notwendig sind. Je exakter Ihre Wünsche und Anforderungen formuliert werden, desto exakter ist natürlich auch der vorhersehbare Preisrahmen, in dem sich die für die Aufklärung Ihres Falles anzunehmenden Kosten bewegen werden. Für die kostenfreie Erstberatung und eine ungefähre Kostenanalyse rufen Sie uns einfach an!

Erstattungsfähige Rechnungen von der LB Detektei Karlsruhe

Die Kosten für Ermittlungsarbeiten von Detektiven sind in den meisten Fällen erstattungsfähig. Allerdings ist die Erstattungsfähigkeit häufig von der Entscheidung der Gerichte in Ihrem Fall ab. Die Rechnungen der LB Detektei am Einsatzort Karlsruhe können von Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen auch außergerichtlich geltend gemacht werden. Ob die Beauftragung der Detektive am Einsatzort Karlsruhe als Privatperson oder Unternehmen erfolgt, ist dabei irrelevant.

Vorraussetzungen für die Erstattungsfähigkeit der Detekteikosten

  • Für die Aufklärung Ihres Falles müssen die Ermittlungen zwingend notwendig sein.
  • Sie müssen durch die Ermittlungsergebnisse im Prozess einen Vorteil erringen.
  • Für Sie darf es keinen einfacheren Weg zur Erlangung der nötigen Beweise geben.
  • Sie müssen die Rechnungen, den Dienstvertrag und die Einsatzberichte der LB Detektei für Karlsruhe vorlegen.
  • Für Ihren Fall müssen die Kosten verhältnismäßig sein.
  • Bei der Auftragserteilung muss ein konkreter Verdacht bestanden haben.

Rechtskräftige Urteile in Sachen Detekteikostenerstattung

Bei einem konkreten Verdacht können auch Privatpersonen die Detektivkosten erstattet werden, stellte das AG Hessen im Urteil Az. 8K3370/88 fest.

Detektivkosten sind gemäß Urteil des OLG München (11 W 1592/93) vom 18.06.1993 erstattungsfähig, sofern die Beweismittel nur auf diesem Weg beschaffbar waren. Rechnungen und spezifische Einsatzberichte müssen die Ermittlungsnotwendigkeit belegen. Zudem muss der Auftraggeber im Prozess durch die Ermittlungsergebnisse zu einem Vorteil gelangen.
Arbeitnehmer, die krankgeschrieben sind und im berechtigten Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug stehen, dürfen von Detektiven beobachtet werden, stellten das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (Az. 5 Sa 540/99) und das BAG (Az. 8 AZR 5/97) fest.

Am 10.02.1992 urteilte das OLG Schleswig (15 WF 218/91), dass in Unterhaltsprozessen Detektivkosten geltend gemacht werden können, wenn für die Rechtsverteidigung diese Aufwendungen als notwendig und zweckgebunden anzusehen sind.

LB Detektei für Karlsruhe – die Grundkosten (Stand 09/2014)

Gemäß § 611 ff BGB wird zwischen dem Mandanten und der LB Detektei Karlsruhe ein Dienstvertrag geschlossen, der die zu erbringenden Leistungen detailliert aufschlüsselt. Die Mitarbeiter der LB Detektei rechnen ausschließlich die tatsächlich geleisteten Ermittlungsstunden unabhängig vom Ergebnis ab. Dem Mandanten werden neben dem fairen Stundensatz keine zusätzlichen Kosten für Ab- und Anfahrt zum jeweiligen Einsatzort oder für Nacht- und Wochenendzuschläge berechnet.

Detektive am Einsatzort Karlsruhe – stark im Team

In vielen Fällen ist es sinnvoll, wenn Observationen von einem Team Detektive am Einsatzort Karlsruhe durchgeführt werden. Insbesondere bei beweglichen Zielen können die Überwachungen sicherer und effektiver erfolgen, wenn mehrere Fahrzeuge der LB Detektei Karlsruhe unterwegs sind. In Ihrer Mandantenabrechnung erscheinen trotzdem nur die aufgewendeten Arbeitsstunden der Detektive am Einsatzort Karlsruhe.

Stundensätze der LB Detektei Karlsruhe

Die Detektive am Einsatzort Karlsruhe erhalten je nach Umfang der gewünschten Ermittlungen einen Stundensatz zwischen 59,00 und 99,00 Euro zzgl. MwSt. (Endverbraucher 70,21 bis 117,81 Euro incl. MwSt.). Die LB Detektei stellt Ihnen gerne eine neutrale Rechnung aus, um Ihnen Diskretion zu gewähren.

Zahlungsmodalitäten bei Erstaufträgen

Wenn Sie die LB Detektei am Einsatzort Karlsruhe zum ersten Mal beauftragen, erwarten die Detektive eine bonitätsabhängige Vorauszahlung von 25 bis 50 % des Rechnungsbetrages. Wir akzeptieren die Zahlungsarten Barzahlung, Überweisung und Kreditkartenzahlung via Visa, American Express, Tele Cash und Master Card.

Erste Beratung durch die LB Detektei Karlsruhe

Die LB Detektei bietet allen potentiellen Mandanten eine kostenfreie Erstberatung an. Sie können entweder über die kostenfreie Service-Hotline oder per E-Mail eine Kurzberatung erhalten, die allerdings ein persönliches Beratungsgespräch nicht ersetzen kann. Sie können mit den Detektiven am Einsatzort Karlsruhe, an einem neutralen Ort oder bei Ihnen zuhause einen Termin vereinbaren. Für eine kostenfreie Erstberatung müssen Sie einzig ein berechtigtes Interesse gemäß § 193 StGB glaubhaft machen. Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin zur unverbindlichen Beratung!